2017 ist in Zusammenarbeit mit Archäologen ein Färbebeet entstanden. Es wird von uns instandgehalten und bei Bedarf neu bepflanzt.

 

 

Federseemuseum, Bad Buchau, Oktober 2020 - Die Beete sind abgeerntet und geputzt für den Winter.

 

  • Federseemuseum1
  • Federseemuseum2
  • Federseemuseum3
  • Federseemuseum4
  • Federseemuseum5

  • Federseemuseum6
  • Federseemuseum7

 

Federseemuseum, Bad Buchau, August 2020 - Alles wächst und gedeiht.

 

  • Federseemuseum1

 

Federseemuseum, Bad Buchau, Mai 2020 - Das Beet ist für die Saison gerichtet.

 

  • Federseemuseum1
  • Federseemuseum2
  • Federseemuseum3
  • Federseemuseum4

 

Federseemuseum, Bad Buchau, Oktober 2019 - Das Färbebeet ist abgeerntet, der Winter kann kommen.

 


 

Federseemuseum, Bad Buchau, September 2019 - Ein Teil der Pflanzen wurde geerntet.

 

 

Federseemuseum, Bad Buchau, Juli 2019 - Alle Pflanzen stehen voll im Saft, eine pure Augenweide.

 

 

Federseemuseum, Bad Buchau, April 2019 - Das Frühjahr ist da, alles wächst und gedeiht.

 

 

Federseemuseum, Bad Buchau, März 2019 - Die neue Saison kann kommen

 

  • federsee1
  • federsee2
  • federsee3
 

 

Federseemuseum, Bad Buchau, Juni 2018 - kräftige Pflanzen

 

  • federsee1
  • federsee2
  • federsee3
  • federsee4
  • federsee5

  • federsee6
  • federsee7
  • federsee8
  • federsee9
 

 

Federseemuseum, Bad Buchau, August 2017 - Es wächst und gedeiht

 

  • Federsee1
  • Federsee10
  • Federsee2
  • Federsee3
  • Federsee4

  • Federsee5
  • Federsee6
  • Federsee7
  • Federsee8
  • Federsee9

 

 

Federseemuseum, Bad Buchau, März 2017 - Anlegen des Färbegartens

 

  • Federsee1
  • Federsee2
 

 

   
© 2004 - 2021 - www.mittelalterkraeuter.de

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Es werden nur anonymisierte Daten von Google Analytics ausgewertet: Dauer der Sitzung, Anzahl der Seitenbesucher und welche Seitenbesucht wurden, die Absprungsrate. Anhand dieser Daten können wir feststellen, welche Inhalte bei unseren Besuchern besonders interessant sind und welche nicht. Diese Informationen helfen uns dabei in Zukunft unsere Webseite für unsere Besucher noch besser gestalten zu können, somit profitieren alle von dieser Analyse. Sie können dieser Verwendung jederzeit widersprechen indem sie die Cookies blockieren.